Merci, Chérie - Der Eurovision Podcast

#0106 Merci Jury II - Mit Julia Ortner und Christopher Wurmdobler

Episode Summary

Merci Jury II - Die Merci Jury bewertet pro Episode zehn Songs des Eurovision Song Contest 2019. Heute mit den Jury-Mitgliedern Julia Ortner (Podcast "Ganz offen gesagt"] und Christopher Wurmdobler (Podcast "Ganz Wien")

Episode Notes

Diese Folge ist die zweite von vier wöchentlichen Sondersendungen, bei der wir uns Gäste eingeladen haben und alle Songs des Eurovision Song Contest 2019 gemeinsam besprechen und bewerten. Jeder Song bekommt von jedem Juror oder Jurorin zwischen 0 und 12 Punkten.

Zu Gast ist heute Julia Ortner, Journalistin, sie betreut den Podcast Ganz offen gesagt, sowie Autor und Journalist Christopher Wurmdobler, der den Podcast Ganz Wien hostet.

Die zehn Songs dieser Episode:

Israel: Kobi Marimi - Home

Australien: Kate Miller-Heidke - Zero Gravity

Belgien: Eliot - Wake Up

Estland: Victor Crone - Storm

Georgien: Oto Nemsadze - Keep On Going

Griechenland: Katerine Duska - Better Love

Island: Hatari - Hatrið mun sigra

Portugal: Conan Osíris - Telemóveis

San Marino: Serhat - Say Na Na Na

Spanien: Miki - La venda

Lust auf mehr Wertungen? Die Seite Eurovision.de hat mit ihrem Song Check begonnen.

Wir sprechen mit Christopher Wurmdobler über seine Projekte außerhalb der Podcast-Welt. Er ist Autor und arbeitet gerade an seinem zweiten Roman, "Reset", der im Herbst erscheint. Mehr Infos gibt es auf seiner Website

Julia Ortner erzählt von ihrer Arbeit bei Missing Link, sie ist außerdem die Queen of Tatort-Tweets.

Die Lieblingssongs unserer Gäste sind:

Mary Roos - Nur die Liebe lässt uns leben

Laureen - Euphoria

Guildo Horn - Guildo hat euch lieb

Netta - Toy

Mikolas Josef - Lie To Me